Skip Menu


Zeichentafel.jpg

Gut veröffentlicht


Sub-Navigation


Die wichtigsten Antworten wie man eine Anzeige erstellt und schaltet

Anzeigenentwurf

Noch kein Ticket gekauft? Noch nicht sicher? Dann entwerfen Sie erst einmal eine Anzeige. Sie haben die Möglichkeit, eine Anzeige als Entwurf in Ihrem Account zu speichern und beliebig oft zu ändern, bevor Sie sich zur Veröffentlichung entscheiden. Erst dann benötigen Sie auch ein Ticket. Also zu Anzeigen gehen und Standard-Anzeige auswählen, den Rest zeigt Ihnen das System. Haben Sie bereits Anzeigen in Ihrem Account, können Sie diese dann auch als Vorlage nehmen, duplizieren, abändern und als neuen Entwurf speichern. Sie starten dazu im Kundenbereich unter Redaktion. Entwerfen geht immer, verwerfen auch. Ein Entwurf kann jederzeit wieder von Ihnen gelöscht werden. Schade zwar, aber dann ist es so, als hätte er nie existiert.

Anzeigenerstellung

Je genauer Sie die auszuschreibende Tätigkeit beschreiben und die Aufgaben, erwarteten Qualifikationen und Ihr Angebot an den zukünftigen Mitarbeiter darstellen, desto einfacher ist es für potenzielle Kandidaten, sich ein Bild zu machen und desto gezielter finden Sie die richtigen Kandidaten bzw. die richtigen Kandidaten zu Ihnen. Achten Sie darauf, alle Felder auszufüllen, so wird Ihre Anzeige auch über die Such- und Filterfunktionen gut gefunden.

Wir möchten Sie auch auf die Veröffentlichungsvorgaben der mit uns kooperierenden Hochschulen hinweisen, die verlangen, dass möglichst längerfristige Tätigkeiten mit Bezug zum Studium angeboten werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Anzeige den Richtlinien entspricht oder Sie Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns einfach.

Angebot veröffentlichen

Sie haben bereits einen Entwurf angelegt und ein Ticket gekauft, dann können Sie Ihr Angebot sofort online stellen. Gehen Sie dazu nach dem Einloggen zu  Redaktion; "Entwürfe". Wählen Sie dort den Entwurf aus: dieser erscheint nun im Live-View. Dabei sehen Sie oben im Kopf der Seite eine schwarze Leiste (Schwarz bedeutet bei unser immer, hier können Sie eine Aktion ausführen) und dort klicken Sie nun auf "Angebot veröffentlichen". Das System blendet ein neues Fenster ein und fragt Sie, zu welchem Datum die Anzeige erscheinen soll - sofern Sie kein Datum eingeben erfolgt die Freischaltung zum selben Tag. Zusätzlich werden Ihnen noch die verfügbaren Tickets in Ihrem Account angezeigt: wählen Sie das gewünschte Ticket aus und klicken Sie danach auf "Ticket überprüfen". Ist Ihr Ticket gültig, dann wird das Angebot nach einer weiteren Bestätigung Ihrerseits aktiviert und sofort oder zum gewünschten Datum online gestellt.

Wichtig ist, dass Sie über ein gültiges Ticket verfügen, um ein Angebot zu veröffentlichen. Den aktuellen Bestand an Tickets und ihren Status können Sie unter Verwaltung; "Tickets" überprüfen. Normalerweise ist beim Kauf auf Rechnung immer bereits sofort zumindest ein Ticket aus der Bestellung zur Verwendung freigeschaltet.

Anzeigen für Dritte - Schaltung durch Personalagenturen

Sie können im und unter dem Namen Dritter Anzeigen über Ihren Account veröffentlichen, wenn Sie von uns den Status Personalagentur erhalten haben. Dazu geben Sie bei der Registrierung als Typ "Personalagentur" an und schreiben uns dann eine E-Mail mit dem Wunsch, dass Sie den Status Agentur zugewiesen bekommen möchten. Planen Sie bitte für die Prüfung und Freischaltung zwei Arbeitstage bei uns ein. Kaufen Sie bitte nicht im Ticket-Shop ein, bevor Ihr Agenturstatus bestätigt ist.

 

Bitte beachten Sie, dass Freiticketberechtigungen für staatliche Forschungsinstitute oder Regio-Freitickets bei der Schaltung durch Dritte nicht gewährt werden können. Schalten Sie als Personalagentur im Auftrag von staatlichen Forschungsinstituten, die bei unseren Hochschulpartnern Freiticket berechtigt sind, so können wir Ihnen dementsprechend keine Freiticketberechtigung geben.

Personalagenturen sind ebenso von den Regio-Freitickets ausgenommen, die für Schaltungen an einigen unserer Hochschulpartnerbörsen angeboten werden. Diese gelten nur für Unternehmen, deren Standort und ausgeschriebene Stelle sich in oder im Umkreis von 50 km von der entsprechenden Hochschulstadt befindet.