Blätter-Navigation

Of­f­re 295 sur 1009

logo

Thü­rin­ger Gesund­heit­äm­ter

Unter­stüt­zung der Gesund­heits­äm­ter in der Kon­takt­nach­ver­fol­gung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Gesund­heits­äm­ter in Thü­rin­gen sto­ßen der­zeit bei der Kon­takt­per­so­nen­nach­ver­fol­gung von Per­so­nen mit einer Coro­na­vi­rus-Infek­tion an ihre per­so­nel­len Gren­zen. Zur Unter­stüt­zung der Gesund­heits­äm­ter wer­den daher kom­mu­ni­ka­tive und enga­gierte Stu­die­rende gesucht, die haupt­säch­lich in der Kon­takt­nach­ver­fol­gung ein­ge­setzt wer­den sol­len.

Spe­zi­fi­sche Kennt­nisse oder Qua­li­fi­ka­tio­nen wer­den nicht vor­aus­ge­setzt, da es eine Ein­ar­bei­tung und Anlei­tung durch das Per­so­nal der Gesund­heits­äm­ter (oder sons­tige Unter­stüt­zer) gibt, so dass die Stu­die­ren­den danach selb­stän­dig arbei­ten kön­nen.

Eine Auf­wands­ent­schä­di­gung oder Ver­gü­tung wird gezahlt, diese wird nach der Kon­takt­auf­nahme mit dem jewei­li­gen Gesund­heits­amt abge­stimmt.

Inter­es­sierte Stu­die­rende mel­den sich für die Unter­stüt­zung des Gesund­heits­am­tes in Wei­mar bitte bei Herrn Korsa, Abtei­lung Per­so­nal­ma­nage­ment und Zahl­stelle, Tel. 03643 762 216, E-Mail: kars­ten.korsa[at]stadt­wei­mar.de oder per­so­nal[at]stadt­wei­mar.de.

Auch die Gesund­heits­äm­ter in ande­ren Städ­ten und Land­krei­sen, z.B. im Wei­ma­rer Land und Jena, benö­ti­gen Unter­stüt­zung: https://www.uni-weimar.de/fileadmin/user/uni/zentrale_einrichtungen/sicherheitsmgmt/Coronavirus_2020/Aufruf_an_die_Hochschulen_Corona-Pandemie.pdf