Blätter-Navigation

Of­fer 301 out of 1008

logo

Stadt­werke Erfurt Gruppe - Ener­gie/Ver­sor­gung/Umwelt

Mit ihrer Leis­tungs­viel­falt und mehr als 1.800 enga­gier­ten Mit­ar­bei­tern ist die Stadt­werke Erfurt Gruppe die Lebens­ader der Lan­des­haupt­stadt. Wir sichern die wirt­schaft­li­che Leis­tungs­kraft und wer­den unse­rer gesell­schaft­li­chen und regio­na­len Ver­ant­wor­tung gerecht. Wir bie­ten anspruchs­volle Auf­ga­ben und Her­aus­for­de­run­gen in einem tarif­li­chen Arbeits­um­feld. Unsere Per­so­nal­stra­te­gie ist durch sys­te­ma­ti­sche Per­so­nal­ent­wick­lung, betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment und Ange­bote zur bes­se­ren Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie geprägt. Wir betei­li­gen Mit­ar­bei­ter aktiv an Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen und grei­fen ihre Ideen auf. Für Erfurt ent­wi­ckeln wir nach­hal­tige und zukunfts­ori­en­tierte Kon­zepte und Ange­bote in den Berei­chen Ver­sor­gung, Umwelt, Mobi­li­tät und Frei­zeit.

Pro­jekt­in­ge­nieur Ver­kehrs­bau (m/w/d)

Die Erfur­ter Ver­kehrs­be­triebe AG sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Eigen­ver­ant­wort­li­che und selb­stän­dige Auf­ga­ben­er­fül­lung im Fach­ge­biet Gleis­bau und Ver­kehrs­an­la­gen der EVAG
  • Betriebs­si­cher­heit und Anla­gen­ver­füg­bar­keit der Ver­kehrs­an­la­gen nach EN, DIN, BO Strab, BO Kraft, Regeln der Tech­nik, Stra­ßen­ver­kehrs-, Bau- und Ver­wal­tungs­recht
  • Pro­jekt­lei­tung und Bau­lei­tung von betrieb­li­chen Bau­maß­nah­men
  • Ent­wick­lung neuer tech­ni­scher und tech­no­lo­gi­scher Lösun­gen
  • Vor­be­rei­tung und Bewer­tung von Kon­struk­tio­nen auf die Bedin­gun­gen des EVAG-Fahr­be­trie­bes (Gleise, Wei­chen, Hal­te­stel­len­an­la­gen)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes inge­nieur­tech­ni­sches Stu­dium (HS/FHS) der Fach­rich­tung Ver­kehrs-, Tief – oder Gleis­bau (vor­zugs­weise Gleis­bau)
  • Anwen­dungs­be­reite Kennt­nisse auf den Gebie­ten Gleis­bau und Ver­kehrs­an­la­gen von Vor­teil
  • Kennt­nisse in den ein­schlä­gi­gen bran­chen­spe­zi­fi­schen gesetz­li­chen Bestim­mun­gen, rele­van­ten Nor­men und Vor­schrif­ten wün­schens­wert
  • Hohes Maß an Durch­set­zungs­ver­mö­gen, Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein, Zuver­läs­sig­keit und Leis­tungs­be­reit­schaft
  • Inter­esse und Bereit­schaft an der kon­ti­nu­ier­li­chen Wei­ter­bil­dung
  • Füh­rer­schein der Klasse B

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen ein der Ver­ant­wor­tung Ihrer Tätig­keit ange­mes­se­nes Ein­kom­men ver­bun­den mit der Mög­lich­keit zur fach­li­chen und per­sön­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung. Für Schwer­be­hin­derte ist diese Stelle grund­sätz­lich geeig­net. Wenn Sie sich der Her­aus­for­de­rung einer anspruchs­vol­len Tätig­keit stel­len möch­ten, freuen wir uns über Ihre aus­sa­ge­fä­hige Bewer­bung, unter Angabe Ihres frü­hest­mög­li­chen Ein­tritts­ter­mins und Ihrer Gehalts­vor­stel­lung.