Blätter-Navigation

Of­fer 941 out of 1136

logo

Deut­sche Chor­ju­gend e.V.

Mehr als 100.000 Kin­der und Jugend­li­che in rund 4.500 Chö­ren und Ensem­bles – die Deut­sche Chor­ju­gend ist die größte Inter­es­sen­ver­tre­tung jun­ger Sän­ger*innen in Deutsch­land. Als Bun­des­ju­gend­ver­band machen wir uns stark für die Belange sin­gen­der Kin­der und Jugend­li­cher. Unter dem Dach des Deut­schen Chor­ver­ban­des sind wir in Lan­des­ju­gend­ver­bän­den orga­ni­siert. Wir för­dern die musisch-kul­tu­relle Bil­dung jun­ger Men­schen, Jugend­be­tei­li­gung, ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment und den inter­na­tio­na­len Aus­tausch.

Prak­ti­kum in einem musi­ka­li­schen Jugend­ver­band

no­ch of­fen

Willst du in den dyna­mi­schen, krea­ti­ven, auf Effi­zi­enz aus­ge­rich­te­ten und manch­mal auch ver­rück­ten All­tag eines musi­ka­li­schen Jugend­ver­ban­des ein­tau­chen?

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Unter­stüt­zung bei der Umset­zung unse­rer Bil­dungs­pro­gramme, z.B. jugend­po­li­ti­sche Kon­fe­renz, Chor­ma­nage­ment-Semi­nare und Kin­der­chor­land (www.deutsche-chorjugend.de/programme) sowie Mit­ar­beit im lau­fen­den Tages­ge­schäft.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick und schnelle Auf­fas­sungs­gabe
  • struk­tu­rierte und prä­zise Arbeits­weise ist sehr wich­tig
  • kor­rek­ten Umgangs­ton mit ver­schie­de­nen Ziel­grup­pen
  • ver­sier­ten Umgang mit MS Office
  • eine eigene Chor­bio­gra­phie von Vor­teil
  • Erfah­run­gen in Ver­eins-/Ver­bands­struk­tu­ren von Vor­teil
  • Es muss ein Pflicht­prak­ti­kum im Rah­men des Stu­di­ums sein

Un­ser An­ge­bot:

  • freie Zeit­ein­tei­lung, opti­mal: mind. 15 Wochen­stun­den (alles bis zu Voll­zeit ist mög­lich), mind. 3 Monate, ab sofort
  • einen authen­ti­schen Ein­blick in den Kul­tur­be­trieb, Trans­pa­renz der Arbeits­sys­te­ma­tik und Arbeits­weise
  • eigen­ver­ant­wort­li­che Gestal­tung der Auf­ga­ben mit einer kla­ren Erfolgs­mes­sung
  • ein Team mit hohem Enga­ge­ment, gegen­sei­ti­ger Unter­stüt­zung und einer aus­ge­präg­ten Lern­kul­tur
  • Mög­lich­kei­ten zur fach­li­chen und per­sön­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung
  • eine Auf­wands­ent­schä­di­gung
  • auf Wunsch ein Feed­back-Gespräch zur Wei­ter­ent­wick­lung und/oder ein aus­führ­li­ches Zeug­nis

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte sen­den Sie Ihre Bewer­bung mit einem mög­li­chen Prak­ti­kums­be­ginn und dem Stich­wort „Prak­ti­kum Deut­sche Chor­ju­gend“ aus­schließ­lich per E-Mail an hendrike.schoof@deutsche-chorjugend.de.