Blätter-Navigation

An­ge­bot 243 von 1163

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Ange­wandte Optik und Fein­me­cha­nik IOF Jena - Optik und Fein­me­cha­nik

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Ange­wandte Optik und Fein­me­cha­nik IOF in Jena betreibt anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in der opti­schen Sys­tem­tech­nik im direk­ten Auf­trag der Indus­trie und im Rah­men von öffent­lich geför­der­ten Ver­bund­pro­jek­ten. Das Leis­tungs­an­ge­bot des Fraun­ho­fer IOF umfasst Sys­tem­lö­sun­gen, begin­nend mit neuen Desi­gn­kon­zep­ten über die Ent­wick­lung von Tech­no­lo­gien, Fer­ti­gungs- und Mess­ver­fah­ren bis hin zum Bau von Pro­to­ty­pen und Pilot­se­rien für Anwen­dun­gen im Wel­len­län­gen­be­reich von Mil­li­me­ter bis Nano­me­ter.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m) für Pro­gram­mier­tä­tig­kei­ten in C++ mit Qt

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Zur Unter­stüt­zung im Bereich Funk­tio­nelle Ober­flä­chen und Schich­ten suchen wir eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m) für fol­gende Tätig­kei­ten:

  • Pro­gram­mie­rung von Soft­ware­kom­po­nen­ten und –Modu­len nach Abspra­che mit Visual Stu­dio in C++ unter Ver­wen­dung von Qt
  • Tes­ten der Kom­po­nen­ten sowie Feh­ler­be­sei­ti­gung
  • Doku­men­ta­tion die­ser Module mit Doxy­Gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sie sind Stu­den­tin / Stu­dent im Bereich Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaf­ten oder einem ähn­li­chen Stu­di­en­gang.
  • Sie besit­zen Grund­kennt­nisse der Pro­gram­mie­rung mit C++.
  • Sie haben idea­ler­weise Kennt­nisse der Open Source Biblio­thek QT sowie im Bereich Daten­ban­ken.
  • Zu Ihren Stär­ken zäh­len eine selbst­stän­dige, struk­tu­rierte und metho­di­sche Arbeits­weise sowie Ein­satz­be­reit­schaft.

Un­ser An­ge­bot:

  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in einem dyna­mi­schen Arbeits­um­feld
  • Mit­ar­beit in einem kol­le­gia­len und auf­ge­schlos­se­nen Team

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte und liegt je nach Qua­li­fi­ka­tion zwi­schen 9,29 €/Std. und 17,14 €/Std.
Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass die gewählte Berufs­be­zeich­nung auch das dritte Geschlecht mit­ein­be­zieht.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf eine geschlechts­un­ab­hän­gige beruf­li­che Gleich­stel­lung.