Blätter-Navigation

An­ge­bot 1090 von 1211

logo

Wal­ter De Gruy­ter GmbH - Ver­lag

Seit 270 Jah­ren fin­den, ver­öf­fent­li­chen und ver­trei­ben wir bei De Gru­y­ter (sprich: [də ˈgʁɔʏ̯tɐ]) die Werke von Wis­sen­schafts­pio­nie­ren. In 28 Fach­be­rei­chen von A wie Alter­tums­wis­sen­schaf­ten über M wie Medi­zin bis hin zu W wie Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten. Wir machen Publi­ka­tio­nen, die rele­vant sind. Von Basel, Ber­lin, Bos­ton, Mün­chen, Peking, War­schau und Wien aus schaf­fen wir Wis­sen in die ganze Welt. Und ler­nen selbst nie aus – in unse­rer Kul­tur aus muti­gem Zeit­geist, char­man­tem Enthu­si­as­mus und genüss­li­chem Fach­wis­sen. Wol­len Sie es wis­sen? Herz­lich will­kom­men bei De Gru­y­ter!

STU­DEN­TI­SCHE HILFS­KRAFT (M/W/D) DE GRU­Y­TER ARCHIV – Gerne für Bache­lor- oder Mas­ter­ar­beit –

Für unser Pro­jekt zur Digi­ta­li­sie­rung des gesam­ten De Gru­y­ter Buch­ar­chi­ves suchen wir ein enga­gier­tes Mit­glied, das pro­fes­sio­nell und tat­kräf­tig die Iden­ti­fi­ka­tion inhalt­lich poten­zi­ell pro­ble­ma­ti­scher Titel aus der ers­ten Hälfte des 20. Jahr­hun­derts vor­an­treibt. Gerne unter­stüt­zen wir Per­so­nen, die zu die­sem Thema eine Bache­lor- oder Mas­ter­ar­beit ver­fas­sen möch­ten. Die Posi­tion ist im Rah­men des Pro­jekts auf 6 Monate befris­tet.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Iden­ti­fi­ka­tion inhalt­lich poten­zi­ell pro­ble­ma­ti­scher Titel, vor­ran­gig aus der Zeit 1933-1945 aber auch ältere und jün­gere Publi­ka­tio­nen
  • Unter­stüt­zung bei der Erar­bei­tung von Leit­li­nien zur Iden­ti­fi­ka­tion die­ser Titel
  • Wei­ter­lei­tung der betref­fen­den Publi­ka­tio­nen an ein wis­sen­schaft­li­ches Gre­mium zur wei­te­ren Beur­tei­lung
  • Hilfe bei der Erar­bei­tung eines Work­flows zur Kennt­lich­ma­chung inhalt­lich poten­ti­ell anstö­ßi­ger Titel auf der Platt­form degru­y­ter.com

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium der Geschichte, idea­ler­weise mit Schwer­punkt Neuere Deut­sche Geschichte oder Natio­nal­so­zia­lis­mus
  • Erfah­rung mit der Arbeit in Archi­ven wün­schens­wert
  • Bereit­schaft zur Über­nahme von Eigen­ver­ant­wor­tung, ein gesun­der Prag­ma­tis­mus sowie ein Auge fürs Detail
  • Eine effi­zi­ente und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • Sehr gute Deutsch­kennt­nisse
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse wün­schens­wert

Un­ser An­ge­bot:

  • Eine span­nende beruf­li­che Her­aus­for­de­rung bei einem der Inno­va­ti­ons­trei­ber der Ver­lags­bran­che
  • Zeit und Raum für Neu­gierde, Ler­nen und Wei­ter­ent­wick­lung
  • Pas­sio­nierte Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen in viel­fäl­ti­gen Teams

Hin­wei­se zur Be­wer­bung: