Blätter-Navigation

An­ge­bot 442 von 1221

logo

Was­ser- und Abwas­ser­zweck­ver­band "Eichs­fel­der Kes­sel"

Wir sind ein kom­mu­na­ler Auf­ga­ben­trä­ger für die Trink­was­ser­ver- und Abwas­ser­ent­sor­gung im Auf­trag von 17 Gemein­den mit ca. 34 Orts­tei­len, dar­un­ter auch Stadt­ge­biete. Ver­sorgt wer­den ca. 33.000 Ein­woh­ner im Bereich Was­ser bzw. ent­sorgt 40.000 Ein­woh­ner im Bereich Abwas­ser.
Die innere Orga­ni­sa­tion und Auf­ga­ben­er­fül­lung für den Ver­band erfolgt nach Thü­rin­ger Eigen­be­triebs­ver­ord­nung.

Fach­be­reichs­lei­tung Was­ser

Die Füh­rung des Ver­ban­des erfolgt durch den Geschäfts­lei­ter und der Fach­be­reichs­lei­tung Was­ser und Abwas­ser. Diese bil­den die Werk­lei­tung und tref­fen die Ent­schei­dun­gen über das Inves­ti­ti­ons­pro­gramm des Ver­ban­des. Die Stelle der Fach­be­reichs­lei­tung Was­ser ist daher unmit­tel­bar in die Werk­lei­tung inte­griert.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Die fach­li­che Orga­ni­sa­tion und Über­wa­chung der Trink­was­ser­ver­sor­gung gemäß den gesetz­li­chen Rege­lun­gen und Vor­ga­ben des Ver­ban­des
  • Anlei­tung und Über­wa­chung des Meis­ter­be­rei­ches (ca. 15 Mit­ar­bei­ter)
  • Fort­schrei­bung und Umset­zung des Trink­was­ser­ver­sor­gungs­kon­zep­tes
  • Betreu­ung und Fort­schrei­bung des Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tems des Ver­ban­des
  • Feder­füh­rung im Bereich des Arbeits­schut­zes / Arbeits­si­cher­heit inklu­sive Über­nahme der Tätig­keit als Asbest­sach­ver­stän­di­gen
  • Vor­be­rei­tung und Kon­trolle von Instand­hal­tungs- und Inves­ti­ti­ons­vor­ha­ben
  • Pla­nung und Kon­trolle der Haus­halts­mit­tel für den Fach­be­reich
  • Orga­ni­sa­tion des Bereit­schafts­diens­tes und eigene Mit­ar­beit
  • Orga­ni­sa­tion des Fuhr­par­kes ein­schließ­lich der Bau­ma­schi­nen
  • Bear­bei­tung von Anträ­gen und Erstel­lung von Stel­lung­nah­men für pri­vate und öffent­li­che Vor­ha­ben

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes Hoch-, Fach­hoch­schul­stu­dium, ggf. Tech­ni­ker­ab­schluss in den Fach­rich­tun­gen Hydro­wis­sen­schaf­ten, Sied­lungs­was­ser­wirt­schaft, Ver­fah­rens­tech­nik, Bau­we­sen oder art­ver­wandte Fach­rich­tung, Schwer­punkt: Was­ser­wirt­schaft
  • Wir geben auch jun­gen Inge­nieu­rin­nen und Inge­nieu­ren eine Chance
  • Enga­ge­ment, hohe Leis­tungs­be­reit­schaft
  • Füh­rungs­qua­li­tät und Team­fä­hig­keit
  • Gute Kennt­nisse im Umgang mit gän­gi­ger Office-Soft­ware
  • Wohn­ort im Ver­bands­ge­biet, ggf. unmit­tel­bar angren­zend

Un­ser An­ge­bot:

  • Moder­nes Arbeits­um­feld, kol­le­gia­les Arbeits­klima
  • Stän­dige Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • Ver­gü­tun­gen nach den tarif­lich recht­li­chen Bestim­mun­gen des TVöD (E 12) und den ent­spre­chen­den Sozi­al­leis­tun­gen
  • betrieb­li­che Alters­vor­sorge